*
Top_Schrifttafel
Bestattungen Pesch Solingen
Menu
Rufnummer

Sie erreichen uns:

Tag und Nacht

0212 - 6 16 60

0172 - 26 11 330

Seebestattung

Bei Seebestattungen ist eine schriftliche Willenserklärung erforderlich.
Sie dokumentiert den Wunsch der/des Verstorbenen eingeäschert und auf Hoher See beigesetzt zu werden.
Diese kann auch von einem Hinterbliebenen unterschrieben werden.

Wir organisieren alle Formalitäten und Terminabsprachen rund um die Seebestattung.

Vor einer Seebestattung wird die Asche in eine Spezialurne gefüllt, diese löst sich nach kurzer Zeit im Wasser auf.

Die Urne wird mit dem Schiff in das Bestattungsgebiet gebracht, welches außerhalb der Dreimeilenzone liegt.

Dort angekommen hält der Kapitän die Trauerrede.
Auch die Begleitung eines Pfarrers oder freien Redners ist möglich.

Im Anschluss daran wird die Urne mit dem Urnenkranz dem Meer übergeben.

Zur Erinnerung erhalten die Angehörigen eine Mappe mit einem Foto der geschmückten Urne an Bord, einen Auszug aus dem Schiffstagebuch, sowie einen Seekartenausschnitt, der den Ort der Beisetzungsstelle dokumentiert.


Seebestattungen sind mit oder auch ohne Begleitung Angehöriger möglich, bitte fragen Sie uns wir helfen Ihnen gerne weiter.


Zu weiteren Informationen können Sie auch die Seiten der
Seebestattungs-Reederei Albrecht besuchen.
 
 Schiff Horizont läuft aus zur Seebestattung

Kapitän hält Ansprach bei der Seebesttattung

Die Urne wird zu Wasser Gelassen

Ein letzter Blumengruß

Karte mit Registrierung der Seebestattung

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail